Blog

Interview zur aktuellen Lage mit Daniel Hodel

Wir haben den Zürcher Unternehmer und Kantonsrat Daniel Hodel zum Interview getroffen. Daniel Hodel ist Geschäftsführer der Geocloud AG, einem führenden GIS Unternehmen der Schweiz. Als ICT Dienstleister befasst sich die Geocloud AG mit Informations- und Datenlogistik und zugleich mit der sicheren Aufbewahrung von Daten. Das Unternehmen hat mehrere Standorte. 

Guten Tag Herr Hodel. Danke, dass Sie sich in dieser besonderen Lage die Zeit nehmen, ein Interview mit uns zu führen. Sie sind Geschäftsführer der Geocloud AG. Wie geht es Ihnen zu Zeiten von COVID-19?

Die Geocloud betrachtet sich aktuell als digitaler Grundversorger. Das hat vor allem damit zu tun, dass wir in dieser schwierigen Lage sicherstellen müssen, dass die GIS Arbeitsplätze unserer Kunden auch im Homeoffice betrieben werden können.


Eine besonders schwierige Aufgabe in dieser Zeit ist die Mitarbeiterführung. Wie gestalten Sie diese?

Als fortschrittliches ICT Unternehmen haben wir den Ernst der Lage sehr früh erkannt und entsprechende Massnahmen ergriffen. Eine dieser Massnahmen ist die Umstellung auf Homeoffice. Diese Umstellung hat wiederum einen direkten Einfluss auf die Mitarbeiterführung und insbesondere auf die Kontrolle einzelner Teams und Personen. Als Arbeitgeber erwarten wir mehr Eigenverantwortung und Selbstorganisation aller Mitarbeitenden. Um dies einfordern zu können, müssen wir die entsprechende digitale Arbeitsinfrastruktur bereitstellen, auf welche die Mitarbeitenden von überall zugreifen können.

Sie sind seit den frühesten Anfangszeiten ein engagierter Unterstützer und treuer Nutzer von Approovd. Wie konnten Sie in dieser schwierigen Lage konkret von unserer Dienstleistung profitieren?

Durch die jetzige Situation stellen sich natürlich auch rechtliche Fragen. Letzte Woche habe ich beispielsweise meine HR Verantwortliche angewiesen, die bestehenden Arbeitsverträge neu mit Option auf Homeoffice zu ergänzen. Die Anpassung inklusive dem Versand der neuen Arbeitsverträge konnte direkt und digital über Approovd abgewickelt werden, ohne dafür einen Anwalt beizuziehen. Die neuen Verträge lösen schwierige Fragen im Zusammenhang mit Datenschutz, insbesondere hinsichtlich der Wahrung von Geschäftsgeheimnissen und dem Schutz von Kundendaten. Zusätzlich haben wir über Approovd unser Personalreglement derart angepasst, dass die zuvor angesprochenen Werte der Eigenverantwortung und Selbstorganisation nun auch schriftlich festgehalten sind.

Zuletzt haben wir auch davon profitiert, dass wir Verträge mit Zulieferern und Kunden schon vor der Coronakrise über Approovd digitalisiert haben. Das hat nun den Vorteil, dass wiederum alle Mitarbeitenden von zuhause aus Zugriff auf die entsprechenden Vertragsdokumente haben.


Ich bedanke mich ganz herzlich für das Gespräch und würde Ihnen nun gerne das letzte Wort überlassen...

Vielen Dank! Ich bin davon überzeugt, dass die Krise neue Zusammenarbeitsformen im Rahmen eines generellen digitalen Pushs hervorbringen wird. Wir sollten die aktuelle Situation daher als Chance sehen und uns bereits jetzt bestmöglich auf die Zeit nach der Krise einstellen.